Dipl. SE-Practitioner

Dipl. Gesundheitsmasseurin

«Ich bin Leben, das Leben will,
inmitten von Leben, das Leben will.»
A. Schweitzer

076 549 66 30

info@simonekuenzli.ch

www.simonekuenzli.ch

Als stolze Mami einer im Juli 2020 geborenen Tochter, weiss ich was Schwangerschaft, Geburt und die dazugehörenden Veränderungen bedeuten. Erst recht deshalb bin ich überzeugt, Sie mit meinen Methoden ganzheitlich und gezielt unterstützen zu können.

 

SE - Somatic Experiencing ® ist Trauma-Arbeit nach Dr. Peter Levine


Was ist ein Trauma?

Alles, was zu viel, zu schnell oder zu heftig auf unser Nervensystem einwirkt ist potenziell traumatisch.

Erfährt unser Nervensystem eine überwältigende Situation, die es als lebensbedrohlich wertet, kann es passieren, dass die bereitgestellte Energie nicht vollständig verarbeitet und ins System integriert werden kann. Die aktivierte Energie wird dann im Körper gebunden und kann sich wie folgt in einem Trauma bemerkbar machen:

  • Gefühl der Überforderung

  • Konzentrationsschwierigkeiten

  • Migräne

  • Hyperaktivität

  • Desorientiertheit in Raum u. Zeit

  • Anfälligkeit gegenüber Unfällen oder Missgeschicken

  • Gefühl der Lähmung, Erstarrung

  • Unverbundenheit mit sich und der Umwelt

  • wiederkehrende Fantasien oder Erinnerungen belastender Ereignisse

  • Angstzustände, Panikattacken

  • Schlafstörungen, chronische Erschöpfung und "Ausgebrannt sein"

  • Schmerzzustände ohne medizinischen Befund

  • Übererregbarkeit oder Apathie

  • Gefühle der Ohnmacht, körperliche Ohnmachtsanfälle

  • Rückzugstendenz oder Arbeitswut

  • Gedächtnislücken, geistige Abwesenheit, "Tagträumen"

  • Suchtverhalten

  • chronische Beziehungsprobleme

In der SE-Arbeit wird gezielt versucht, die im Körper (Nervensystem) gebundene Aktivierungsenergie auf eine sichere Weise zu befreien.

Die psychophysiologischen Reaktionen werden durch gezielte Interventionen unterstützt und durch eine offene Haltung begleitet. Die im Körper (Nervensystem) überschüssig gehaltenen Energiemengen, werden in gut verdaubaren Portionen abgebaut.

In der SE-Arbeit ist es möglich, an einem traumatischen Ereignis zu arbeiten ohne die Geschichte zu kennen, wenn diese emotional zu belastend ist.

 

 

Massagen

 

Die Klassische Massage gilt als eines der ältesten Heilmittel überhaupt, sie ist eine Form der manuellen Therapie welche zur Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparats eingesetzt wird.

Durch gezielte Druck- und Zugreize, die mit beiden Händen auf Muskulatur und Gewebe ausgeübt werden, können verkrampfte Stellen gedehnt, gelöst und Spannungszustände abgebaut werden.

Die Wirkung der Massage erstreckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und schliesst auch die Psyche mit ein.

  • Hexenschuss

  • Migräne

  • Rückenverspannungen

  • Schmerzen am Bewegungsapparat

  • Schulter-Nackenverspannungen

  • Seelische Dunkelheit

  • Stress

  • Verklebungen des Bindegewebes

  • zum Regenerieren

  • zum Entspannen

  • zur Stärkung des Immunsystems

  • zum Entstören von Narben

  • etc

Simone Künzli

© 2019 Hebammenpraxis Wädenswil GmbH   AGB info@hebammenpraxis-waedenswil.ch

  • w-facebook